Auswirkungen von Legasthenie auf die Leistungsbereitschaft von jungen Erwachsenen

Dr. Ewa Łodygowska und Dr. Magdalena Chęć von der Universität Szczecin in Polen konnten in aktueller Forschung zeigen, dass es einen klaren negativen Zusammenhang zwischen Schulleistungen und dem Auftreten einer Legasthenie gibt. Interessant ist aber, dass sich dies nicht auf die Leistungsbereitschaft im Erwachsenenalter auswirkt, im Gegenteil sind von Legasthenie betroffene Personen im Erwachsenenalter sogar flexibler, bevorzugen eher schwierigere Aufgaben und können sich besser in diese vertiefen. Quelle: 11th International Congress and 16th National of Clinical Psychology, Oct. 2018, Grenada, Spain

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.