Unser Eyetracking-System eignet sich auch für wissenschaftliche Veröffentlichungen

Der Artikel „Validation of Gazepoint low-cost eye-tracking and psychophysiology bundle“ veröffentlicht im Juni 2021 in Behavior Research Methods beschäftigt sich mit der wissenschaftlichen Eignung des von uns verwendeten Systems aus Kanada. Clemente, Stojanov, Catmur und Bird aus Oxford bzw. London zeigen sich für den Artikel verantwortlich.

Im Gegensatz zu sehr günstigen System konnte hier eine mögliche Verwendung im wissenschaftlichen für viele Messbereiche nachgewiesen werden. Dabei wurden auch physiologische Messgrößen mit eingebunden, die wir gerade bei uns etablieren.

Das macht den Weg auch für uns und kooperierende Universitäten für wissenschaftliche Veröffentlichungen frei, auf die wir uns schon sehr freuen.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.