Siegfried-von-Vegesack-Realschule wird längerfristig über „Erasmus+“ der EU gefördert

Gute Nachrichten erreichten uns von der zuständigen deutschen Stelle für die Akkreditierung im neuen „Erasmus+“-Programm. Wir können nun jährlich bis zum Jahr 2027 über erhebliche Mittel verfügen und so auch unsere internationalen Kooperationen im Bereich des Lesens vorantreiben. Kurz vor den Osterferien wird eine dänische Delegation unsere Schule besuchen und auch aus Finnland steht wieder Besuch an.

Weitere Partnerländer werden Estland und Island sein.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.